Neuigkeiten: Pioneer DDJ-SZ Serato DJ (UPDATE NAMM2014)

Kurz vor der NAMM stellt Pioneer sein ultimatives Schlachtschiff im Bereich DJ-Controller vor. Mit einem Gewicht von über 10 KG, einer Breite von knapp einem Meter und vielen Neuerungen gespickt, lief mir gerade erstmal das Wasser im Munde zusammen.

Eine brandneue Effektsektion für AUX und Master, ein neues Layout, die 2000er Highres-Jogwheels mit Adjustfunktion, die farbig konfigurierbare Pad-Sektion, zwei Soundkarten… Alles ein Traum, der laut Pioneer ab März 2014 für ca. 1.999,-€ (UVP) wahr werden könnte.

Der SZ lehnt sich anscheinend sehr stark an die aktuelle DJM900er/CDJ2000er-Generation und mit den zwei USB-Ports ist der SZ auch verdammt Einsatzfreudig. Durch die multiplen Midifähigkeiten stehen so einem unvorstellbare Kombinationen zur Verfügung.  Serato, Traktor, Maschine, Ableton… Alles von einer Console steuerbar.

Dazu kommt der neue magnetische Crossfader, der mich wirklich neugierig gemacht hat. Bin eeeecht gespannt, das Baby mal live zu erleben.

Zu guter Letzt frag ich mich jedoch: Wieso ist die Needle-Search wieder so be$!“§$““§en positioniert???

Freu mich wie immer über Feedback.

So long, Pappa.

Quelle: Pioneer DDJ-SZ Serato DJ Controller Official Walkthrough – YouTube.